Johanna Dammert

Ein zarter Klang, eine wohltuende Melodie erfüllt den Raum. Mal leiser, mal lauter, mal langsam, manchmal schnell. Immer berauschend emotional und voller Energie für die Seele.
Wenn Johanna Dammert ihre Harfe spielt, steht die Welt für einen Moment still. Sorgen und Ängste scheinen wie weggeflogen und ihr Publikum genießt den Moment; Eine meditative Stimulation aller Sinne.
Mit Leidenschaft und einem Lächeln im Gesicht verzaubert die gebürtige Hessin ihr Publikum auf der ganzen Welt. Ganz nach ihrem Motto „Liebe und Dankbarkeit spüren in jedem Ton“ unterrichtet sie seit Jahren, zahlreiche Schüler zwischen 5 und 99 Jahren auf der Harfe.
Mal solo oder auch in Begleitung mit Klarinette, dem Hackbrett, einer Mundharmonika und Gesang konnte sich Johanna Dammert eine treue Fangemeinde aufbauen. Ihre jährlichen Konzerte auf dem Helioboot in Radolfzell am Bodensee, wo sie seit vielen Jahren mit ihrer Familie lebt, sind schon frühzeitig ausverkauft und ihre Tourneen immer gut besucht.
Ihr gigantisches Repertoire erstreckt sich von eigenen Kompositionen bis hin zu internationalem Folk über keltische, persische und südamerikanische Musik.
Ihr erstes Studioalbum trägt den Titel Quelle und ist inspiriert von ihren zahlreichen Reisen rund um die Welt. Die Veröffentlichung plant die Harfenistin für das Jahr 2021.

Links & Social Media