Belle Epoque

Belle Epoque aus Herne zählen zu den interessantesten Newcomerbands aus dem Ruhrgebiet. Die vier Herner Tim Jahnke, Leander Bruch, Leo Linden und Daniel Lieder überzeugen seit Mitte 2016 Veranstalter, die Presse und natürlich ihre Fans mit ihrem besonderen Sound. Es verbindet sie die Affinität zur Musik der 60er und 70er Jahre, der Belle Époque der Rockmusik. Psychedelische Klänge und sphärische Gitarrensoli mit dem rauen Grunge Sound der 90er. Segmente der Vergangenheit werden entstaubt und erstrahlen in neuem Glanz. Ein Dialog zwischen Trance und Ekstase. Eine Mischung, mit der die jungen Musiker trotz des kurzen Daseins in der lokalen Bandszene bereits überzeugen konnten. Neben zahlreichen Auftritten im gesamten Ruhrgebiet, unter anderem beim HEIKO Festival 2017 und dem KAZ Open Air 2017, spiegelt dies der Gewinn des HERBERT! 2016 und des Campus RuhrComer Finales 2017 wider.

Links & Social Media